Juli 2010 • Blandas
0
archive,date,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
Ich oute mich mal kurz: Neben dem Kochen und Genießen bin ich seit einer Weile wieder total süchtig auf's Stricken. Nach über zwanzig Jahren Abstinenz hat es mich nun wieder gepackt. Sicherlich unterstützt durch meine Freundin Jasmin mit ihrem schönen Woll-Laden "Veilchenschön". Seit gestern ist sie nun auch via Blog präsent: Willkommen im Bloggerleben - viel Spaß und Erfolg.
Fernsehen bildet auch für's heimische Kochen - ich habe bereits darüber berichtet. So habe ich wieder etwas von Alexander Herrmann bei Lanz kocht gelernt.Gestern habe ich wunderbare frische Pfifferlinge erstanden. Zusammen mit einem kleinen verträumten Kalbsschnitzel sollten sie eine schöne seelige Mahlzeit für uns ergeben. Die Sauce habe ich mit Schalotten, etwas gewürfeltem rohen Schinken, Gemüsebrühe, Weißwein, Noilly Prat und etwas Sahne gezaubert.
Ich habe mir gerade die iPhone App von "Lanz kocht" von iTunes runtergeladen. Für alle Fans von "Lanz kocht", die bisher immer die Rezepte aus dem Internet mühsam ausgedruckt haben, so wie ich :-), eine echt tolle Sache. Wirklich gefreut hat es mich, dass die Rezepte bis zum 6.6.2008 zurückreichen.
Mein neuer Artikel auf dem SanLucar Blog:Bowlen waren ja mal total out. Auch das klassi­sche Bowlen­ge­schirr haben eher noch unsere Mamas oder Omas im Schrank. Doch eigent­lich sind Bowlen ein super lecke­res Sommer­ge­tränk und seit einiger Zeit wieder im Kommen. Am Wochen­ende hat eine Freun­din als Gastge­schenk eine Melonen­bowle mitge­bracht: ein gute Idee und super lecker. Da habe ich mich doch wieder an mein Melonen-Bowle-Rezept erinnert: