Dinner-Musik an Weihnachten

Gerade habe ich meine Weihnachts-Playlist neu zusammengestellt. Teil davon sind zwei Alben bei denen ich dahinschmelzen könnte. Sehr unterschiedlich, aber schööööön.

Das erste Album ist nicht nur zur Weihnachtszeit ein echter Hin-Hörer und eigentlich viel zu unbekannt: Nightwatch von Silje Nergaard. Silje kommt aus Norwegen und wird in der Kategorie Jazz geführt. Keine Angst, sie macht nicht diesen anstrengenden Jazz, bei dem sich nach drei Minuten selbständig die Ohren umklappen. Sie macht einen angenehmen Jazz, den man wunderbar nebenbei zum Essen oder auch beim Wein trinken und kuscheln hören kann.

Mein Liebling-Lieblings-Weihnachtsalbum ist von einem meiner Soul-Interpreten, die ich schon in den 80igern gehört habe:
Alexander O’Neal. Er hat mal ein Weihnachtsalbum herausgebracht, das wirklich wunderbar ist. Er singt nicht einfach Weihnachtsklassiker nach und interpretiert sie einfach nur neu, wie das viele machen, nein, er bringt wirklich neue Lieder, die in die Weihnachtszeit passen und das mit viel Soul und Funk. Dieses Album höre z.B. immer, wenn ich meinen Weihnachtsbaum schmücke. Perfekt! Es heißt “My gift to you”.

Und an dieser Stelle oute ich mich auch noch. Wirklich kein Weihnachten vergeht ohne diese beiden Tracks:
Wham mit Last Christmas und ABBA mit Happy New Year!!!!!!!!!!!!!!!

Melanie Licht
melanie@blandas.de
3 Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.