Hausgemachte Tagliatelle mit Fisch geschwenkt

Unverhofft kommt oft: Super lecker rohen Fisch essen im “Damir e Ornela” in Novigrad, Istrien

Ganz harmlos stand dieses Restaurant in den Empfehlungen von Brigitte Müller von “Istrien pur”, über die wir unsere tolle Unterkunft in Istrien gebucht hatten: “Damir e Ornela – Geheimtipp in Novigrad, hervorragende Küche, winzig kleiner Familienbetrieb, Reservierung dringend empfohlen”. Es klang aber gut und wir reservierten.

Roh marinierter Steinbutt mit Polenta und Wildspargel

Roh marinierter Steinbutt mit Polenta und Wildspargel

Unsere beiden Hunde im Schlepptau erreichten wir pünktlich das Restaurant und waren an diesem Abend die ersten Gäste. Auch unsere Hunde waren kein Problem und wir durften sie in den doch recht kleinen Gastraum mitnehmen. Pluspunkt für das Damir e Ornela. Das mit der Bestellung war etwas anders als gedacht, denn im Damir e Ornela gibt es keine Speisekarte. Der Chef des Hauses fragte uns, ob wir gerne Fisch essen, denn darauf wären sie spezialisiert. Es gebe ein kleines Menü. Ach und alles wäre mit rohem Fisch. Mutig wie wir sind, sagten wir, wunderbar, da sind wir dabei.

Etwas mulmig war uns schon. Da er aber unseren Lieblingswein aus der Malwasia-Traube vom Weingut Coronica, Umag, servierte, entspannten wir uns. Wir wussten nämlich noch nicht, dass das kleine Restaurant mit zwei Gault Millau-Hauben ausgezeichnet ist.

Hausgemachte Tagliatelle mit Fisch geschwenkt

Hausgemachte Tagliatelle mit Fisch geschwenkt

Das sechsgängige Menü startete mit rohen Garnelen, die einfach mit Olivenöl und Zitrone mariniert waren. Die Garnelen waren von eine hervorragenden Qualität und schmeckten schon mal super lecker. Dann gab es Krebsfleisch. Marinierte kleine Jakobsmuscheln in der Schale serviert. Und das Highlight wurde am Tisch zubereitet: Ein Teil eines genialen Steinbutts wurde vor unseren Augen filetiert, in kleine Trancen geschnitten und köstlich mariniert – mit einem Meersalz von der slowenischen Küste. Dazu gab es Polenta und ein Wildspargelgemüse (passend zur Saison). Ich war im Glück.

Der Fisch wurde am Tisch zubereitet

Der Fisch wurde am Tisch zubereitet

Danach gab es hausgemachte Tagliatelle mit ebenfalls rohem Steinbuttfilet in Butter geschwenkt. Genial und super lecker. Die Pasta war alleine ein Traum.

Das Dessert haben wir ausgelassen :-). Wäre auch ohne Fisch gewesen… Da man ohne Menükarte nicht so ganz weiß, was der Spaß kostet, sollte man sich auf 80 € pro Nase für das Menü einstellen zzgl. Getränke.

FAZIT: Wer den Norden Istriens besucht und Fisch liebt, sollte sich einen Besuch im Damir e Ornela in Novigrad gönnen: Ulica Zidine 5, Novigrad, Tel. +3 85/52/75 81 34. Unbedingt vorher reservieren!

Melanie Licht
melanie@blandas.de
No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.