Salat zum Grillen: Ruccolasalat mit Erdbeeren, Zucchini vom Grill und Mozzarella

Ihr sucht einen köstlichen Salat zum Grillfleisch? Da habe ich etwas für Euch: Die Idee für die Zusammenstellung des Salates habe ich aus meinem letzten Italien-Urlaub mitgebracht. Das Tolle an diesem Salat ist, dass er Grillaromen und Süße hervorragend miteinander verbindet. So passt er perfekt beispielsweise zu gegrillten Rindersteaks und ist dazu super schnell gemacht. So geht’s:

1 Päckchen/Bund Ruccolasalat putzen, waschen und mundgerecht zerteilen. Ca. 10 Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. 1 Zucchini in dünne Scheiben schneiden. 1 Päckchen Büffel-Mozzarella in kleine Stückchen zupfen.

Nun könnt Ihr den Salat vorbereiten: Zuerst den Ruccola auf einem Teller oder in einer flachen Schüssel verteilen, darauf die Erdbeeren und den Mozzarella anrichten. Der Rest wird frisch am Grill erledigt.

Während des Grillens zwischen durch die Zucchinischeiben von beiden Seiten schön angrillen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden und über dem vorbereiteten Salat verteilen. Nun wird gewürzt: Über den Salat in einem dünnen Strahl ein gutes Olivenöl und einen schönen Balsamico-Essig geben, außerdem mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Fertig. Der Salat schmeckt am besten, wenn die Zucchini-Stücke noch vom Grillen leicht warm sind.

Die Erdbeeren könnt Ihr auch wunderbar durch Pfirsiche ersetzen.

Melanie Licht
melanie@blandas.de
1 Comment
  • Pingback:Chilliges Grillen aus dem Ärmel geschüttelt
    Posted at 18:54h, 11 April Antworten

    […] ich noch eine Zucchini und einen Büffelmozzarella, der ohnehin dringend gegessen werden musste. Ich hatte mal einen Zucchinisalat mit Pfirsichen gemacht. Was mit Pfirsich geht, sollte doch auch mit Erdbeeren funktionieren. Es schmeckt toll! Dazu die […]

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.