Am Samstag beim Wochenendeinkauf im schönen EDEKA Check-In in Baden-Baden war ich wirklich von den Socken. Alfons Schuhbeck, seines Zeichens Gewürzpapst und größter Besserwisser in Sachen Geschmack und hochwertiger Kochkunst in Deutschland, lacht mich von einem ganzen Regal mit gefühlt 50 verschiedenen Fertigprodukten an. Für das neue Fertigfutter der Firma Fuchs ist er das Testimonial. Wenn auch mit einem Jugendbild auf den Verpackungen oben links vertreten, so doch sofort zu erkennen.
Fernsehen bildet auch für's heimische Kochen - ich habe bereits darüber berichtet. So habe ich wieder etwas von Alexander Herrmann bei Lanz kocht gelernt.Gestern habe ich wunderbare frische Pfifferlinge erstanden. Zusammen mit einem kleinen verträumten Kalbsschnitzel sollten sie eine schöne seelige Mahlzeit für uns ergeben. Die Sauce habe ich mit Schalotten, etwas gewürfeltem rohen Schinken, Gemüsebrühe, Weißwein, Noilly Prat und etwas Sahne gezaubert.

Am Sonntag habe ich "Koch doch" mit Alexander Herrmann auf im Bayerischen Fernsehen geschaut. Das ist wirklich auch eine nette Kochsendung. Leider kommt man nicht an die Rezepte. Sein neues Kochbuch zu dieser Staffel gibt es auch noch nicht. So muss man immer genau aufpassen,...

Ein neuer Stern in Deutschland: Alexander Herrmann. Als Verbeugung hier ein Rezept von ihm aus seinem Kochbuch "Koch doch 3" in meiner etwas vereinfachten Form. Herzlichen Glückwunsch an einen super sympathischen Spitzenkoch!Spaghetti mit Langostino - in Anlehnung an Alexander Herrmann Zutaten für 2 Personen8-10 Langostinos bzw....

Juhuu - endlich gibt es wieder Kerner's Köche. Dabei war diesmal auf der Position Hauptspeise der Stephan Hägerling. Der erste Gewinner der Sendung Küchenschlacht. Und er machte sich wirklich gut in dieser Runde. Cornelia Poletto unterstrich meine Theorie, dass Innereien zum Trend werden. Sie verwendete...