Geschenke für Genießer: Selbstgemachte Tomatenmarmelade mit Ingwer

Mein neuer Artikel auf dem Blog von SanLucar:

Zu einer Einla­dung sollte man einfach immer ein schönes Gastge­schenk mitbrin­gen, finde ich. Beson­ders gerne mag ich, anstatt der üblichen Flasche Wein oder Sekt, selbst­ge­machte kulina­ri­sche Geschenke. So habe ich mich an einer Tomaten­mar­me­lade mit Ingwer und Chili versucht, die ein perfek­ter Beglei­ter zu einem Grill­abend ist, aber auch beispiels­weise wunder­bar zu Käse passt.

Für drei kleine Gläser braucht man:
750 g frische Tomaten – ich habe die Gourmet Tomaten von SanLu­car ausge­wählt
1 Esslöf­fel sehr fein geschnit­te­nen frischen Ingwer
200 g Gelier­zu­cker 2:1
2 Päckchen Zitro­nen­säure
2 frische Chili­scho­ten, die man aufschnei­det oder mit einem Messer mehrfach einsticht
etwas Fleur de Sel
etwas frisch gemah­le­ner schwar­zer Pfeffer
3 schöne Gläser

Geschenke für Genießer: Selbstgemachte Tomatenmarmelade mit Ingwer Essen

Die Tomaten mit einem Kreuz­schnitt einrit­zen und in kochen­dem Wasser kurz blanchie­ren, abschre­cken und enthäu­ten. Den Tomaten­stiel entfer­nen und die Tomaten mit dem Pürier­stab pürie­ren. Wer die Marme­lade nicht so fein möchte, der schnei­det die Tomaten nur in kleine Würfel. In einem Topf das Tomaten­pü­ree (ca. 500 ml sollten es gewor­den sein), 200g Gelier­zu­cker, die Chili­scho­ten und den feinge­hack­ten Ingwer zum Kochen bringen. Die Marme­lade sollte 3 Minuten köcheln. Zwischen­durch mit den zwei Päckchen Zitro­nen­säure (sie säuert etwas und hilft beim Gelie­ren), Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Kochzeit auf einem kleinen Teller eine kleine Gelier­probe machen. Geliert die Marme­lade noch nicht, könnt Ihr noch ein Päckchen Zitro­nen­säure oder etwas Gelier­fix zugeben. Nun die Marme­lade in die Gläser abfül­len, Chili­scho­ten entfer­nen, erkal­ten lassen, schön beschrif­ten – fertig. Mein Tipp: Ich habe auch gleich ein Glas für mich selbst reser­viert :-) .

Melanie
Melanie

Ich bin die Gastgeberin von Blanda’s, dem Weblog für „Inside Outside Living“, Lifestyle und Dekoration in Wohnung und Garten, gutes Essen und stilvolle Gastlichkeit. Und schreibe hier seit 2007 über Dinge, die ich liebe.

1 Comment
  • Rita
    Posted at 09:24h, 04 Juni Antworten

    HM Lecker, wo kann man die verschiedenen Salze kaufen?

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Weitere Beiträge