Gute Idee: Weingewürze von Riesling bis Merlot

1001 Gewürze haben tolle Weingewürze kreiert. Diese Gewürze sind auf den Aromen der jeweiligen Rebsorte abgestimmt. Schmecken und riechen super. Ich habe sie auf einer kulinarischen Veranstaltung entdeckt und bin ganz begeistert.

Gute Idee: Weingewürze von Riesling bis Merlot EinkaufenRiesling Gewürz enthält u.a. die Zutaten von zweierlei Orangenschalen (herb und süß), Kurkuma, Kardamom, Ingwer, Cumin, Zimt, Paprika, Cayenne und Thymian: Frucht und Schärfe. Man kann es zum Würzen von Hühnchen- oder Entenfleisch, aber auch für Fische wie Lachs und Gemüsesorten wie Linsen oder Kürbis gut verwenden.

Sauvignon Blanc Gewürz enthält beispielsweise  Zitronenschale, Limettenblatt, Korianderkörner, Koriandergrün, Kardamom und grünen Pfeffer. So passt es sehr gut zu grünem Spargel, perfekt, finde ich, zu einem Spargelrisotto.

Rotweingewürze gibt es natürlich auch. Shiraz Gewürz passt zum Beispiel wunderbar zu Reh, und man kann auch sehr gut kräftige Chutneys und Saucen damit würzen. Ich habe es auch in einer Marinade für unser Grillfleisch (Rind) benutzt. Das schmeckt sehr lecker. Es enthält u.a. schwarze Johannisbeeren, rosa Pfefferbeeren, Rosmarin und Kardamom und duftet köstlich.

Dann habe ich noch Merlot Gewürz probiert. Es ist riecht kräftig und enthält Sumach – eine säuerlich schmeckende türkische Gewürzmischung, Zimt, Koriander, schwarzen Pfeffer und Rosmarin.

Melanie
Melanie

Ich bin die Gastgeberin von Blanda’s, dem Weblog für „Inside Outside Living“, Lifestyle und Dekoration in Wohnung und Garten, gutes Essen und stilvolle Gastlichkeit. Und schreibe hier seit 2007 über Dinge, die ich liebe.

3 Comments
  • Arthurs Tochter
    Posted at 10:58h, 20 Juni Antworten

    Was es alles gibt, und ob man das alles braucht?
    Aber bei Gewürzen frag ich auch nicht lange, kaufe immer viel zu viel. 🙂

    Aber Sumach ist keine Türkische Gewürzmischung, sondern eine Pflanze, deren Blätter und Früchte seit der Antike zum Würzen eingesetzt werden.
    lg

  • Christoph
    Posted at 16:33h, 26 September Antworten

    Interessante Produkte, aber ich weiß nicht… Da würde ich zum Abschmecken doch beim Original bleiben. Nicht so sehr, weil ich glaube die Qualität der Gewürze sei schlecht, sondern eher, weil ich bei einem richtig guten (und teuren) Stück Fleisch keine Ersatzprodukte verwenden mag. Dennoch Danke für die Vorstellung!

    Viele Grüße,
    Christoph

    • Melanie
      Posted at 08:56h, 27 September Antworten

      Absolut, denn sie ersetzen einen leckeren Wein für eine Sauce nicht. Sind nur die Aromen der Rebsorte, die durch das Gewürz dargestellt werden. In Kombination, Wein und Gewürz, eine tolle Sache, finde ich.

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Weitere Beiträge