Selbstgemachter Limetten-Ingwer-Sirup

Da ich ja nun schon mal in Sachen Sirup, Holunderbeersirup, in Aktion war, habe ich auch gleich einen Limetten-Ingwer-Sirup selbstgemacht. Hier mein Rezept:

Zutaten

1 Liter Wasser
750g Zucker
1 ca. 8cm lange Ingwerknolle
2 Päckchen Zitronensäure
Saft von 5 Limetten

Zubereitung

Wasser mit Zucker zum Kochen bringen. Parallel die Ingwerknolle schälen und in die Wasser-Zucker-Mischung hineinreiben. Die beiden Päckchen Zitronensäure hineinrieseln lassen. Den Sirup ca. 3-5 Minuten lang aufkochen lassen. Limettensaft zugeben und zugedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen.

Limetten-Ingwer-Sirup durch ein feines Sieb geben und in in kochendem Wasser gesäuberte Flaschen abfüllen. Sirup abkühlen lassen. Hält sich im Kühlschrank ca. 1-2 Wochen und schmeckt hervorragend erfrischend in Mineralwasser mit Eis oder auch in einem Glas Sekt oder Weißwein. Mit ein paar Minzblättern könnt Ihr dieses herrliche Sommergetränk sogar noch verfeinern.

Mein Tipp: Um den Sirup länger haltbar zu machen, könnt Ihr ihn in Eiswürfelbeutel abfüllen und einfrieren.
Melanie Licht
melanie@blandas.de
2 Comments
  • reini
    Posted at 18:25h, 30 Mai Antworten

    Wie kommst du auf die Haltbarkeit von 1-2 Wochen ??
    750 g Zucker jede menge Limettensaft und 2 Päckchen Zitronensäure , da kann eigentlich nix mer schlecht werden . oder hattest du schon mal probleme mit dem Sirup . Sollte ja nicht mehr schlecht werden be den Zutaten , sauer werden wär ja nicht mehr möglich , höchstens schimmeln , aber bei dem pH wert ?

  • Melanie
    Posted at 18:26h, 30 Mai Antworten

    Hallo reini, das mag sein, aber die Qualität und das Aroma ist dann nicht mehr optimal.

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.