Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass

Jardin Secret: “Geheimes Gärtchen” heißt ins Deutsche übersetzt dieses hübsche Restaurant im Elsass in La Wantzenau, das ich euch unbedingt gerne vorstellen möchte. Den Tipp gab uns eine Freundin aus dem Elsass, und anlässlich eines kleinen privaten Jubiläums waren Olaf und ich dort. Bestimmt nicht das letzte Mal!

Wichtig für Euch: Unbedingt zuvor reservieren!

Zum Aperitif durften wir auch zu einem Gläschen Champagner im kleinen Garten, dem Namensgeber, Platz nehmen. Dazu gab es köstliche Parmesan-Madeleines und, ich meine, das zweite waren Krabbenchips. 

Typisch “Deutsch” wir waren die ersten Gäste an diesem Abend… Aber später waren alle Plätze besetzt.

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Das Überraschungsmenü

An besagtem Freitag, als wir dort waren, gab es ein Überraschungsmenü des Chefs. Man konnte zwischen 4 oder 5 Gängen wählen. Bei den 5 Gängen gab es Fisch und Fleisch. Bei den 4 Gängen hätte man zwischen Fleisch und Fisch wählen können. Wir nahmen beide das 5-Gang-Menü mit der Weinbegleitung. Da kann man die Anzahl der Gläser wählen. Wir legten uns mal auf 3 fest, weil wir es immer spannend finden, auf diese Weise neue Weine zu entdecken. 

Drinnen am Tisch gab es dann das Amuse-Bouche: links ein Gebäck mit Kürbisspaghetti – mittig ausgebackene Kartoffelblume mit Kaviar – rechts das war superlecker, aber ich weiß nicht mehr, was es genau war… :-/.

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Dann gab es den ersten Gang: Variation um die Artischocke. Das klingt für diese köstliche Vorspeise fast etwas langweilig. Das war es aber gar nicht. Es war mein persönliches Menü-Highlight an diesem Abend. Insbesondere das Artischocken-Mousse war göttlich. In der schwarzen Kugel war ein witzig geschnittenes Artischocken-Tartar – mega lecker… Im unteren Bild seht ihr es aufgeschnitten. Der gelbe Tupfen war zitronig köstlich. Ich meine aus Yuzu.

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen
Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Im zweiten Gang gab es Thunfisch mit karamellisierter Tomate und buttrigen Schaum aus Anchovis.

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Im dritten Gang hab es noch mal Fisch: Seeteufel mit einem Kohlröllchen. Darüber – juhuu – etwas Trüffel. 

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Nun der eigentliche Hauptgang: Hirschkotelett mit Polentaschaum, geröstetem Mais und Pilzen. Diese kleinen Maiskörner sehen wo unscheinbar aus. Waren aber der Hit! Entschuldigt bitte meinen Gabelabdruck im Fleisch – ich konnte es kaum erwarten :-). 

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Finale: das Dessert. Schokolade und Vanilleeis mit Cassis und einem Salzkaramell-Segel, was der Wahnsinn war. Eine Schüssel voller Glück! Die schwarzen Fäden waren Lakritz. Eine geniale Kombination! 

Restaurant Tipp: Jardin Secret in La Wantzenau im Elsass Essen

Ein tolles Menü, ein schöner Abend. Wenn ihr das Jardin Secret auch mal besuchen möchtet:

Le Jardin Secret [Gilles LEININGER] Restaurant gastronomique – Strasbourg La Wantzenau
32 Rue de la Gare

F-67610 La Wantzenau, Frankreich/Elsass

https://restaurant-jardinsecret.fr/

Empfehlenswert soll auch der “Mittagstisch” sein.

Melanie
Melanie

Ich bin die Gastgeberin von Blanda’s, dem Weblog für „Inside Outside Living“, Lifestyle und Dekoration in Wohnung und Garten, gutes Essen und stilvolle Gastlichkeit. Und schreibe hier seit 2007 über Dinge, die ich liebe.

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Weitere Beiträge