Penne mit Bohnen, Muscheln und Spinat

Pasta geht doch einfach immer. Einmal in der Woche muss es bei mir in jedem Fall ein Nudelgericht geben. Diesmal hatte ich so eine wage Erinnerung an ein Gericht mit Nudeln, Muscheln, Bohnen und Spinat. Diese Zutaten habe ich dann eingekauft, und es einfach wie folgt gekocht. Da es wirklich lecker war, möchte ich es hier gleich posten. Ich finde es ideal für trübe Januar-Tage. Es zaubert ein wohliges Lächeln ins Gesicht, finde ich.

Zutaten für 4 Portionen

400g Penne
1kg frische Muscheln, ich habe Venusmuscheln verwendet, funktioniert aber auch mit Miesmuscheln
1 Dose Wachtelbohnen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Beutel Babyspinat, ich hatte einen Mix aus Babyspinat, Babymangold und Rucola-Salat
Etwas frischen Thymian
200ml süße Sahne
1 Essl. Rapsöl oder ein anderes neutrales Speiseöl
ca. 100g geriebenen frischen Parmesan
Salz, schwarzen Pfeffer


Zubereitung

Penne mit Bohnen, Muscheln und Spinat Essen

Beginnt am besten damit, dass ihr euch alles vorbereitet, was ihr dann benötigt. 

Die Muscheln waschen und putzen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit dem Knoblauch ebenso verfahren, aber getrennt von den Zwiebelwürfeln beiseitestellen. Spinat bzw. Spinatmix waschen und in einer Salatschleuder trockenschleudern. Die Bohnen aus der Dose in ein Sieb gießen und kurz kalt abbrausen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. 


Ihr könnt nun schon einen großen Topf mit Wasser füllen und für die Pasta zum Kochen bringen. Parallel dazu die Zwiebelwürfel in einer tiefen Pfanne in einem Essl. Rapsöl anschwitzen, bei starker Hitze die Muscheln hinzugeben, mischen und mit geschlossenem Deckel garen bis sie sich öffnen. Mehrfach die Pfanne mit dem Deckel kurz rütteln. Das geht ganz flott: ca. 3 Minuten brauchen Venusmuscheln, Miesmuscheln ca. 5 Minuten.

Kocht das Nudelwasser, die Penne dort nach Packungsanleitung al dente kochen, und danach durch ein Sieb abgießen.

Sind die Muscheln fertig. Ebenfalls durch ein Sieb angießen, aber wichtig: den Muschelsud dabei auffangen! Die Schalen der Muscheln entfernen. Muschelfleisch und Zwiebeln beiseitestellen. 

Nun 100 ml des aufgefangenen Muschelsuds, die Sahne und die Knoblauchwürfel in der tiefen Pfanne aufkochen lassen, Thymian hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Penne und Bohnen hinzugeben, durchmischen, kurz erwärmen, dann das Muschelfleisch inkl. der Zwiebeln dazugeben. Zum Schluss den gewaschenen Spinatmix unterheben. Dieser fällt dann einfach in der Soße zusammen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch ca. 3 Essl. des Parmesans zum Binden und für den Geschmack unter das fertige Nudelgericht heben. 

Nun kann am besten auf vorgewärmten Tellern serviert werden. Dafür noch mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Viel Spaß dabei!


Melanie
Melanie

Ich bin die Gastgeberin von Blanda’s, dem Weblog für „Inside Outside Living“, Lifestyle und Dekoration in Wohnung und Garten, gutes Essen und stilvolle Gastlichkeit. Und schreibe hier seit 2007 über Dinge, die ich liebe.

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Beiträge