Kalbs-Involtini, also italienische Rouladen, sind immer eine leckere Sache. Ich habe meinen Involtini eine ganz besondere Füllung gegönnt: Kalbsbrät, Schinken, Mozzarella, Steinpilze und Basilikum. Hier mein Rezept:
Ihr sucht einen köstlichen Salat zum Grillfleisch? Da habe ich etwas für Euch: Die Idee für die Zusammenstellung des Salates habe ich aus meinem letzten Italien-Urlaub mitgebracht. Das Tolle an diesem Salat ist, dass er Grillaromen und Süße hervorragend miteinander verbindet. So passt er perfekt beispielsweise zu gegrillten Rindersteaks und ist dazu super schnell gemacht. So geht's:
Und noch eine Errungenschaft aus der neuen essen & trinken Ausgabe 8/2011. Diese Involtini, kleine italienische Rouladen, gab es bei uns mit Pasta, die wir leicht in brauner Butter mit Salbei geschenkt haben. Hier das Rezept, wie ich es umgesetzt habe:
Von Sanviva habe ich Euch ja schon erzählt und den Blog "Unsere italienische Speisekammer" habe ich Euch auch schon vorgestellt. Am Freitagabend kamen Nana und Sandro nun bei uns, beladen mit italienischen Köstlichkeiten, vorbei. Der Auftrag: kosten, kochen und klönen :-).  Harte Arbeit war angesagt, denn es gab neue Weine für die neue Rubrik "Flasche leer" zu testen. Außerdem gab es einige neue Feinkost-Produkte, die die beiden von Ihrer letzten Italien-Reise mitgebracht hatten, auf ihre Tauglichkeit zu überprüfen. Eingebettet wurde das Ganze in ein kleines Menü, für das ich zuständig war. Wie gesagt, harte Arbeit - aber irgendeiner muss es ja tun ;-).

Es gibt einfach spezielle Gerichte, die mag man im Restaurant super gerne leiden, versucht sie zuhause nachzukochen und bekommt es einfach nicht so richtig hin. So habe ich schon länger immer mal wieder versucht, Kalbschnitzel „Saltimbocca“ in Weißweinsauce genauso hinzubekommen, wie ich sie am liebsten...

Die italienische Küche ist einfach ein echter Dauerbrenner. Sie ist super lecker und bietet immer wieder neue Kombinationsmöglichkeiten. Frische Produkte - perfekt kombiniert, hmmm lecker. Leider lässt häufig die Qualität zu wünschen übrig. Das ist äußerst schade, denn so fällt die italienische Küche in der...