Foodzeitschrift Archives • Blandas
248
archive,tag,tag-foodzeitschrift,tag-248,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
Ich bin schon dabei, die Weihnachtsbäckerei 2011 vorzubereiten. Das bedeutet bei mir immer, dass ich selbstverständlich mein altes, erprobtes Rezeptmaterial heraushole, aber mir auch einen ganzen Stapel neuer Back-Lektüre kaufe. Einige Zeitschriften-Klassiker schaffen es dabei immer in meinen Einkaufswagen. So habe ich ein wenig geschmökert und hier ist das Ergebnis:
Regelmäßige Leser von neue-ess-klasse haben vielleicht damals mitbekommen, dass die Ausgabe 2/2011 der Foodzeitschrift BEEF! bei uns wegen der Bratwurst-Rezepte einen doch recht großen BUZZ - online wie offline - erzeugt hat. Wurstfüllhörner waren für die Kitchen Aid dann auch schnell bestellt worden und nun mussten wir auch alle ran, an die eigene Wurstproduktion! Olaf wurde mit der Bestellung von Fleisch und Därmen bei der ortsansässigen Fleischerei beauftragt, die ihm eine echte Familienpackung an Därmen verkaufte (ich hoffe, für die Zukunft gibt es auch kleiner Portionen :-D). Dort wurde er auch etwas komisch beäugt... Warum auch immer... Scheint wohl nicht ganz normal zu sein, dass jemand seine eigene Wurst produziert...
Alle Jahre wieder freue ich mich auf meine Weihnachtsbäckerei. In diesem Jahr sind wir voraussichtlich zu dritt: Drei Mädels in einer Küche bewaffnet mit Nudelhölzern, Keksaustechern & Co. So bin ich bereits dabei, dafür meine Rezepte auszuwählen. Nicht so einfach bei der Flut an Ideen aus Backbüchern, Zeitschriften und meiner eigenen Rezeptsammlung.
Ich war immer fest der Meinung, dass der Heinrich Bauer Verlag keine Food-Zeitschriften machen kann. "Kochen & genießen oder "Lecker" sind gar nicht so mein Fall. Aber: Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Das SANSIBAR Sonderheft von "Lecker" ist eine Ausnahme, die sich sehen lässt. Es beinhaltet 90 gut aussehende und interessante Rezepte aus dem Szene-Restaurant Sansibar auf Sylt.Gleich das Rezept auf dem Titel "Rigatoni mit Lachs in Tomaten-Robiola-Creme" habe ich ausprobiert und kann es weiterempfehlen. Da ich kein Rezept wirklich 1:1 nachkoche, hier meine Version in Anlehnung an das Original-Rezept aus Lecker:

Alle Jahre wieder bin auch ich selbstverständlich auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken. Mit Olaf bin ich schon durch. Amazon musste auch schon herhalten. Nun bin ich aber auf eine echt gute Sache gestossen: Die Redaktion von "Lust auf Genuss", das ist ja eine monothematische Foodzeitschrift,...

Langsam aber sicher mache ich mir bereits darüber Gedanken, welche 10 Plätzchenrezepte es diesmal in meinen Backofen schaffen. So habe ich auch in diesem Jahr wieder die aktuellen Zeitschriften durchgesehen, um mein Repertoire aufzufrischen: essen & trinken, Freundin, Living at home, Für Sie,...