SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht

Nun komme ich endlich dazu, zu berichten wie die SWR3 Grillparty mit Johann Lafer am Freitag, den 1. Mai 2009, war. Wir sind ja Wiederholungstäter und können daher Vergleiche zum 1. Mai 2008 ziehen. Diesmal waren übrigens 70.000 gemeldete Griller am Start. Das ist der Hammer und bestätigt diesen tollen Event von SWR3. Das Konzept ist einfach nur super!! Das braucht die Welt. Das braucht Deutschland. Das braucht es, um gegen die Wirtschaftskrise anzustinken.

Apropos Wirtschaftskrise und Kaufzurückhaltung: Davon war am Donnerstag im Check In (=EDEKA) in der Cité Baden-Baden rein gar nichts zu spüren. Ich wollte so gegen 15.00 Uhr die noch fehlenden Zutaten für unsere SWR3 Grillparty dort einkaufen. EDEKA hatte damit geworben, alle Zutaten für das Grillen vorrätig zu haben. Gleich am Eingang gab es auch einen Tisch mit den einigen Zutaten zu den Johann Lafer-Rezepten. Doch in der Gemüse-/Obstabteilung gab es dann gleich ein böses Erwachen: Rucola aus, Zuckerschoten aus, keine lila Kartoffeln, im Kühlregal fehlte auch der Pizzateig und man sah verzweifelte Grillparty-Einkäufer EDEKA-Personal suchend durch die Gänge hirschen. Ein Glück hatte ich einen Teil schon am Vortag gekauft. Die Verkäuferin an der Fischtheke erzählte mir, dass die wahnsinnigen SWR3-Griller schon um 8.00 Uhr die Regale gestürmt haben – Fisch wäre aber genug da. Der Wahnsinn – sage ich Euch: Die Einkaufsschlacht im EDEKA.

SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht AllgemeinNun aber zum Grillen: Wie war’s?

Es war ein super schöner Tag und Abend und das Wetter hat gehalten. Dank unserer lieben Gäste (Zwei- 7 Menschen – und Vierbeiner – 4 Hunde) hatten wir eine Menge Spaß. Aber! Leider mussten die Wiederholungstäter unter uns feststellen, dass die Rezepte und die Menüfolge von Johann Lafer diesmal bei weitem nicht so klasse waren wie im letzten Jahr. Eine Unmenge an Zutaten, knappe Timings auch für geübte Köche und irgendwie nicht so leckere Kombinationen brachten nicht den Grill-Erfolg, den wir vom letzten Jahr gewohnt waren. Schade!! Vielleicht wollte Johann Lafer zu viel, zu viel Neues – ich weiß es nicht.

Es gab:

SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht AllgemeinVorspeise: Geflügelsates mit Erdnüssen – das war der erste und auch der leckerste Gang. Wobei uns die Sauce auf dem Grill etwas zu heiß wurde und daher leicht klumpig. Dieses Rezept war nun aber auch nicht sehr neuartig.

Zwischengang: Johanns Fischeintopf in der Ananas. Darauf hatte ich mich mega gefreut!. Garnelen und Seelachs in Kokosmilch gegart mit Ingwer und Koriander – lecker. Aber leider war die Garmethode in der Ananas auf dem Grill nicht ganz so klasse nachzumachen, wenn man keinen Kugelgrill hat. Also nur bedingt perfekt und empfehlenswert.SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht Allgemein

Hauptgang: Gefülltes Schweinekotelett mit Zucchini. Wir waren schon ziemlich im Stress, denn trotz guter Vorbereitung (alle Zutaten standen gewaschen bereit) hatten wir nur wenig Zeit zum Essen, Trinken und Geniessen, denn dauernd ertönte der Gong im Radio und es ging weiter. Falsches Timing – liebe SWR3-ler. Am Anfang fing es um 16.00 Uhr meiner Ansicht nach viel zu locker und langsam an. Diese Zeit hätte man gut nutzen können, um die Vorbereitungen zu machen. Das wäre insgesamt gemütlicher gewesen.

SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht AllgemeinNun aber zum Schweinekotelett. Die Jungs machten diesen Hauptgang und wir Mädels mussten ja auch mal unsere vier Hunde füttern. Und es lang nicht an den Jungs, dass dieser Gang mäßig war, sehr mäßig. Das Schweine-Teil war mit getrockneten Aprikosen gefüllt. Dazu gab es Folienkartoffeln mit Rosmarin und Gemüseröllchen aus Karotten und Zucchini. Letztere waren gar nicht toll. Ein riesiger Aufwand für ein unterdurchschnittliches Ergebnis – das braucht man einfach nicht.

Nun waren wir schon zeitlich im Verzug und liesen es ab sofort langsam angehen. Leider habe ich deshalb vom Hauptgang auch kein Bild gemacht.

SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht AllgemeinDessert: Mittlerweile war es schon dunkel, als wir uns ums Dessert kümmerten. Es gab Süße Calzone. Das klang lecker, aber es war so naja. Beim Einkauf fragte ich mich schon, für was wir soviel Pizzateig brauchen würden (1 ganze Rolle für pro 2 Personen). Kurz: Es war eine riesen Calzone pro Person mit viel zu viel Teig. Für alle, die es nachgrillen wollen: Macht die Portionen kleiner und serviert unbedingt Vanilleeis und einen Schnaps dazu, das macht es dann ganz lecker und schlotziger . Ein Glück hatten wir Vanilleeis und Schnaps parat!

FAZIT: Gerne, sehr gerne, sind wir wieder bei der nächsten SWR3 Grillparty mit Johann Lafer dabei, aber bitte mit besseren Rezepten und einem entspannteren Timing. Oder wir kochen einfach die Rezepte aus 2008!SWR3 Interaktive Grillparty mit Johann Lafer: Der Bericht Allgemein

Melanie
Melanie

Ich bin die Gastgeberin von Blanda’s, dem Weblog für „Inside Outside Living“, Lifestyle und Dekoration in Wohnung und Garten, gutes Essen und stilvolle Gastlichkeit. Und schreibe hier seit 2007 über Dinge, die ich liebe.

5 Comments
  • Corinna
    Posted at 17:47h, 04 Mai Antworten

    Wir haben auch mitgekocht (8 Erwachsene, 2 Kinder) und hier das Fazit:
    Dank guter Organisation einer einzelnen Dame konnten wir alle Zutaten rechtzeitig und in den geforderten Mengen einkaufen. Selbst die Frankfurter Edeka Märkte waren auf die Grillparty vorbereitet, das fanden wir wirklich klasse!
    Wir haben uns dann mehr oder minder an den Rezepten und weniger am “Gong” orientiert. Das ersparte Zeit und wir konnten zwischen den Gängen plaudern und mal ein Glas Wein trinken, aber ich muss Melanie recht geben, das Timing war insgesamt schon recht eng und nur eine gute Teamarbeit bewahrte hier vor gößerem Chaos.
    Das Menue fanden wir insgeamt sehr gelungen, einfach mal was anderes für eine Grillparty.
    Die Sate Spiesse, waren zart und mit der Erdnusssosse beonders lecker, die Fischsuppe genial (fanden alle Mitwirkenden am besten), das Schwein mit der Füllung fruchtig, dazu passten die Karoffeln mit dem süss-scharfen Ananas Chutney wirklich gut (die Zucchini/Karotten Röllchen haben wir einfach weggelassen, das war uns zuviel Arbeit) , die süsse Calzone und die Nougat Walnuss-Sosse war dann ein gelungener Abschluss für die Fans von schokoladig-fruchtigen Kalorienbomben. Danach mussten wir mehrere Schnäpse trinken, um uns wieder zu erholen 😉
    Abzüge bekommt von uns die Calzone, die uns, weil der Grill (Kugelgrill) noch zu heiss war, ruckzuck angebrannt ist und das Wenden alles andere als einfach war, obwohl wir den Pizzateig schon in kleinere Stück geteilt hatten. Vielleicht gibt es dafür aber auch eine TechniK?
    Auch die Suppe in der Ananas zu “kochen” war eher schwierig, weil der Inhalt nicht hinein passte und wir uns dann mitten um Garprozess zum Weiterkochen in Aluschalen entscheiden mussten. Für die Suppe ist ein anderes “Kochgefäss” das auf den Grill gestellt werden kann sinnvoll. Man kann ja etwas Ananas für den Geschmack dazu geben.
    Insgesamt hat es und super gefallen, wir machen beim nächsten Mal wieder mit!

  • Melanie
    Posted at 08:01h, 05 Mai Antworten

    @Corinna: Das mit der Zutatenmenge bei der Suppe stimmt. Wir haben gleich weniger vorbereitet. Witzig mit dem Kugelgrill: Der war wohl bei der Suppe ein echter Vorteil und bei der Nachspeise ein Nachteil. Die Calzone ist bei unserem Grill nämlich vom Garen her super geworden. Es war allerdings ein riesiges Teil! Die Hälfte pro Person hätte dicke gereicht. – Ihr hättet erstmal 2008 dabei sein sollen – das war echt genial damals.

  • markus
    Posted at 08:46h, 14 Januar Antworten

    Mensch, die Suppe in der Ananas zuzubereiten finde ich extrem spannend… und der Geschmack muss auch einzigartig gewesen sein. Vielleicht schaffe ich es ja das ganze einmal nachzugrillen!

    Gruß Markus

  • Pingback:Gerüchte verdichten sich: Die nächste SWR3 Grillparty mit Johann Lafer | neue/ess/klasse
    Posted at 11:17h, 22 April Antworten

    […] liebe diese Veranstaltung: Die interaktive Grillparty auf SWR 3 von und mit Johann Lafer. So habe ich schon die ganze Zeit auf der Website von SWR 3 und in der Community geschaut, wann sie […]

  • Pingback:Swr3 Interaktive Grillparty – GeekLogy
    Posted at 11:37h, 20 Juni Antworten

    […] neue-ess-klasse.de/2009/05/04/swr3-interaktive-grillparty-mit-johann-lafer-der-bericht – besuchen Interaktive Grillparty mit Johann Lafer Wir waren dabei. Wir haben bei der 3. interaktiven […]

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Weitere Beiträge